imgs.php.png

Familienaufstellung

Familienaufstellungen helfen, sich selbst im Kontext zu seiner Familie und zu seiner sozialen Umwelt zu verstehen. Sie ermöglichen einen Zugang zu Ihren Wurzeln und zeigen bildlich die inneren unbewussten Trauma der Familie auf.
Sie können sich fragen, wer Sie als Person eigentlich so sind?

Wer bin ich noch neben Mutter, Vater, Ehefrau, Ehemann, PartnerIn,

FreundIn, Tochter und Sohn?

Welche Rollen davon stören mich, welche Rollen liebe ich?

Wer wollte ich immer noch sein?

Wie will ich gar nicht mehr sein?

Wer ist eigentlich mein Inneres Kind, wer ist die Erwachsene dazu?

Sie möchten vielleicht Ihre Beziehungsdynamik
mit Ihrer Familie und ihren Partnern aufarbeiten?

Wie war die wirkliche Bindung zwischen meiner Mutter und mir und meinem Vater und mir?

Warum komme ich nicht in die eigene Größe und in den tatsächlichen Kontakt zu mir?

Wieso geht es mir schlechter, wenn ich im Kontakt zur Herkunftsfamilie bin?

Wieso versteht mich mein/e PartnerIn nicht?

Wieso streite ich mich permanent mit meinen Geschwistern?

Wie kann ich den Kontaktabbruch gegenüber meinen Eltern verarbeiten?

Welche Trauma hängen in der Familie noch nach?

(wie zum Beispiel 2. Weltkrieg, DDR, Migration, physischer und psychischer Missbrauch, Sucht, Schulden, etc.)

Sie fragen sich, woher Ihre Verhaltensweisen
und Ihre Erkrankungen so kommen?

Wieso raste ich wegen Kleinigkeiten aus oder erstarre und bin völlig isoliert?

Wieso fühle ich mich nicht verstanden, lustlos, ratlos und desorientiert?

Wie kann ich aktiv meine Zukunft gestalten?

Und wie komme ich von vergangenen Bürden los?

Wieso verhalte ich mich eher abhängig und bin angepasst oder warum werde ich oft agressiv und bin "unter Druck"?

Woher kommt mein Gefühl, ich wäre ewig klein und nicht so viel wert wie Andere?

Warum habe ich Blockaden, Ängste oder Depressionen?

Wie kann ich mich von all dem befreien?

Meine Methode

Sie können bei mir 2stündige Sitzungen buchen und wir analysieren Ihr Herzensanliegen mit Hilfe der  Aufstellungsmethode. Ich höre Ihnen zu, wir finden Stellvertreter und stellen diese Stellvertreter auf das Familienbrett. Ein Bild formt sich. Mit Hilfe meiner Assoziationen und Ihren Übertragungen kommen Sie in den Kontakt zu sich, Ihrem inneren Kind und zur Beantwortung Ihres Herzensanliegen. Dafür nutze ich das  Familienbrett in der Einzelarbeit, also im direkten Kontakt mit Ihnen. Termine sind immer möglich und finden auch "kohlenstofflich" statt.

 

Sie können bei mir auch Tagesseminare buchen: Siehe auch meine Seite der psychodynamischen Gruppenseminare. Hier sind reale Menschen, also die anderen Gruppenteilnehmer die Stellvertreter und werden im Raum platziert.  Ab und an biete ich auch Wochenendseminare an. Begleitend durch Meditationen und kurze Körpersequenzen (wie z.B. Yoga) finden Sie noch mehr Ruhe und Kraft und tauchen tief in die Aufstellungen der Gruppenteilnehmer ein.